Was ist, was will das DFDKK?

Deutsches Forum Kronstadt

Das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK) ist die Interessenvertretung der rumänischen Staatsbürger deutscher Volkszugehörigkeit, die ihren Wohnsitz in den Ortschaften des Kreises Kronstadt/Brasov haben. Es nimmt zusammen mit den anderen territorialen Gliederungen des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien die spezifischen Anliegen seiner Mitglieder wahr und fördert diese durch eine vielseitige Tätigkeit, durch Maßnahmen im politischen, sozialen, kulturellen, erzieherischen und wirtschaftlichen Bereich, die dem Zweck dienen, den Fortbestand unserer rumäniendeutschen Sprach- und Kulturgemeinschaft als loyaler Bestandteil der rumänischen Gesellschaft zu sichern. Jedem, der einen Ratschlag oder Hilfe nötig hat, steht unsere Tür offen, und jeder, der uns bei der Verwirklichung unserer Zielsetzungen behilflich sein kann, ist hier willkommen.
Wolfgang Wittstock

Einberufung der DFDKK-Vertreterversammlung

Pressemitteilung: Die 40 Delegierten werden sich mit einer Sieben-Punkte-Tagesordnung auseinandersetzen

Die Vertreterversammlung des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt (DFDKK) wird für Donnerstag, den 24. Juni, 17.00 Uhr, zu einer ordentlichen Sitzung einberufen. Die Sitzung findet unter besonderen, die Coronavirus-Pandemie berücksichtigenden Sicherheitsvorkehrungen (Tragen einer Atemschutzmaske, Desinfektion der Hände und Messen der Körpertemperatur bei der Ankunft, distanzierte Platzierung der Sitzgelegenheiten) im Hof der Obervorstädter Kirche in Kronstadt, in Nachbarschaft des Forumssitzes (Baiulescu-Straße 2), statt. Bei Regenwetter wird sie, bei Wahrung der physischen Distanz, in den Forums-Festsaal verlegt.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:
1. Tätigkeitsberichte der Vorsitzenden und der Vorstandsmitglieder für das Arbeitsjahr 2020/2021;
2. Aussprache zu den Berichten;
3. Rechnungslegung für das Jahr 2020;
4. Bericht der Rechnungsprüfer;
5. Haushaltsvoranschlag für das Jahr 2021;
6. Anfechtung der Wahlen vom 28.03.2021 im Ortsforum Kronstadt;
7. Allfälliges.
Die Sitzungen der DFDKK-Vertreterversammlung sind öffentliche Veranstaltungen, an denen jedes Forumsmitglied sowie Gäste teilnehmen können. Das Recht, während der Sitzung zu den Punkten der Tagesordnung Stellung zu nehmen, sowie das Stimmrecht stehen nur den DFDKK-Delegierten zu.
Auf Grund satzungsmäßiger Verfügungen setzt sich die DFDKK-Vertreterversammlung aus 40 Delegierten zusammen. Das Deutsche Ortsforum Kronstadt entsendet 20 Delegierte, und weitere 20 Delegierte kommen aus anderen Städten und Dörfern des Kreises.
Die Kronstädter Delegierten, die im Februar 2020 für ein vierjähriges Mandat gewählt wurden, sind: Ingeborg Acker, Paul Binder, Dieter Drotleff, Olivia Grigoriu, Bernhard Heigl, Ortwin Hellmann, Edmond Hermel, Uwe Leonhardt, Emil Marian, Robert Marian, Andreas Philippi, Hans Prömm, Matthias Roos, Sebastian Sifft, Dr. Dieter Simon, Uwe Simon, Ralf Sudrigian, Thomas Şindilariu, Dr. Raul Vintilă und Wolfgang Wittstock.
Bei den 20 Vertretern aus anderen Städten und Dörfern des Kreises Kronstadt handelt es sich um die DFDKK-Vorstandsmitglieder Christine Chiriac (Marienburg/Feldioara), Caroline Fernolend (Deutsch-Weißkirch/Viscri, zugleich DFDKK-Vorsitzende), Paul Iacob (Zeiden/Codlea), Johann Stefani (Deutsch-Tekes/Ticuşu Vechi) und Norbert Stengel (Fogarasch/Făgăraş, zugleich Munizipalrat), die Kommunalräte Karl Hellwig (Reps/Rupea), Dr. Johannes Klein (Fogarasch), Martin Mertensacker (Großschenk/Cincu), Mariana Piţurlea (Bodendorf/Buneşti) und Laura Schenker-Arpataceanu (Reps) sowie um Georg Foof (Nussbach/Măieruş), Gheorghe Fulea (Wolkendorf/Vulcan), Anna-Maria Ghindea (Seiburg/Jibert), Karl Heinz Gross (Heldsdorf/Hălchiu), Hans Otto Klees (Petersberg/Sânpetru), Gerhard Klutsch (Tartlau/Prejmer), Gabriel Marin (Neustadt/Cristian), Anneliese Paiuc (Weidenbach/Ghimbav), Georg Philip (Rosenau/Râşnov) und Erika Popescu (Honigberg/Hărman) in ihrer Eigenschaft als Kuratoren evangelischer Kirchengemeinden in jenen Ortschaften, die weder im DFDKK-Vorstand vertreten sind, noch Forumsvertreter im jeweiligen Kommunalrat aufweisen, in denen aber eine zahlenmäßig beachtenswerte Gemeinschaft von Personen deutscher Volkszugehörigkeit existiert.


Für unsere sozialen Einrichtungen,

3,5-Prozent-Anteil an der Einkommenssteuer (2021)

Newsletter Anmeldung

Möchten Sie aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen haben?

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.

Ich will Mitglied werden.

 

Hier können Sie das Formular der Beitrittserklärung herunterladen. Bitte füllen Sie es aus, scannen Sie es und schicken Sie es uns, zusammen mit einem Scan Ihres Personalausweises, an die Adresse office (at) forumkronstadt.ro zu. Sobald der Vorstand Ihr Beitrittsgesuch genehmigt hat, werden Sie verständigt und eingeladen, Ihren Mitgliedsausweis abzuholen.

Bedeutende Vertreter der Siebenbürger Sachsen, die in Kronstadt und Umgebung gelebt und gewirkt haben oder hier ihre Wurzeln haben.  hier... 

Update: am 19. März 2019 sind 111 Einträge